Systembrett-Masterclass mit Georg Breiner und Wolfgang Polt

Um höchst mögliche Dichte und bestes Lernen zu garantieren, ist die Masterclass auf 12 Teilnehmende limitiert.

 

Termine auf Anfrage


„Systembrett Masterclass” in Wien 

Seminarort
BEST WESTERN PLUS Amedia Wien ****
Landstraßer Hauptstraße 155
A-1030 Wien
Österreich
T: +43 1 359 3000
F: +43 1 359 3000 900
M: reservierung@wien.plazahotels.de

Wenn Sie die Arbeit mit dem Systembrett prinzipiell beherrschen und nicht mehr erfahren müssen, wie und warum dieses so wertvolle Instrument funktioniert, dann ist eine Masterclass für Sie genau das Richtige! Sie sind Experte für IHRE Art mit dem Systembrett zu arbeiten. Sie haben einen eigenen Stil entwickelt und sind überwiegend sicher im Umgang mit Brett, Figuren, Klienten und Anforderungen. (Vollkommen sicher werden Sie hoffentlich nie werden …)

Nun ist eine Begegnung auf Systembrett-Expertenebene der nächste logische Schritt für Sie.
Lassen Sie uns gemeinsam an Horizonterweiterungen arbeiten.

Termin
Termine auf Anfrage

Preis
590,00 Euro zuzüglich
34,00 Euro Seminarpauschale pro Tag *

Was ist das Besondere an der Systembrett Masterclass?

Jede Masterclass ist ein Unikat.
Sie setzt sich zusammen aus den Ingredenzien Menschen, Raum, Bedürfnisse, Wissen und Prozess.

Gemeinsam forschen wir auf hohem Niveau. Dem Niveau, auf dem Master forschen.

Ein Reagenz-Kolben, in den Flüssigkeiten gegossen werden, die nicht ineinander verschwimmen. Nun wird leicht geschüttelt. Und plötzlich entsteht ein Sturm? Oder ein Adler? Oder ein Gesang? Und über allem schwebt die Frage: Oder ganz etwas anderes?
Masterclass „Systembrett 3D” ·

Ihr Gewinn

Weg vom Inhalt – hin zur Form. Erleben Sie, was es bedeutet, inhaltslos zu beraten. Erleben Sie Nichtwissen nicht als Verlust, sondern als Bereicherung!
Sie erleben zwei verschiedene Berater- und Trainerpersönlichkeiten aus zwei verschiedenen Beratungswelten: das bedeutet ein Mehr an Haltungen, Perspektiven, Herangehensweisen und Interventionen. So profitieren Sie also vom Erfahrungs-Reichtum zweier Berater aus verschiedenen Beratungs-Kontexten und erweitern Ihre Beratungskompetenz durch neue Impulse und neue Methodiken!

An wen richtet sich die Systembrett Masterclass?

An Beraterinnen und Berater aus verschiedenen Beratungsdisziplinen (Coaching, Lebensberatung, Mediation, Unternehmensberatung, …), die bereits mit dem Systembrett arbeiten und an Inputs für Neues und an der Erweiterung ihres Methodenrepertoires interessiert sind.
An ehemalige Seminar-TeilnehmerInnen eines Systembrett-Basisseminars (beispielsweise TeilnehmerInnen von „Bauch meets Hirn”, „Systembrett basic” oder „Systembrett in Coaching, Beratung und Teamentwicklung”), die nun den nächsten Schritt in der Systembrettberatung gehen wollen – weg vom Inhalt → hin zur Form.
An Berater und Beraterinnen, die nach einer (befreienden) Möglichkeit in der Beratung suchen, in der es nicht mehr ausschließlich um (teils verwirrende) Inhalte geht, sondern um Formate.
An BeraterInnen, die mit immer wieder kehrenden Themenkomplexen in ihrer Beratung konfrontiert sind (Trauer, fatale Muster, Zielweg, Entscheidungsfindung, Teambuilding, …) und die für diese Themen passende Einladungen in Form von Haltungen, Fragen und Interventionen suchen.

Mögliche Inhalte der Systembrett Masterclass

Die hier angeführten Themen haben Einladungs-Charakter. Es geht in unserer Masterclass nicht um Quantität, sondern um Qualität!
Es geht in dieser Masterclass um Tiefgang und das Erleben der Wirkweise des Systembretts und nicht um Konsumation möglichst vieler Themen rund um das Systembrett!
Mögliche Inhalte dieser Masterclass:

  • „Visual Talk” – Gedanken werden sichtbar – ein Format zur Steuerung von Besprechungen und Moderationen mit dem Systembrett
  • „TeamWorks” – mit mehr als einer Person gleichzeitig auf dem Systembrett arbeiten
  • „superVIEW” – ein Format zur Eigenreflexion und als Qualitätssicherungsprozess in der Supervision
  • „Volltreffer” – das Systembrett im Themenkomplex Ziel, Zielweg und Zielerreichung
  • „ProjectBoard” – das Systembrett als Unterstützer im Themenkontext Projekt-Management
  • „Verdeckte Aufstellungen” mit dem Systembrett – der völlige Verzicht auf Inhalte
  • „UND statt ODER” – das Systembrett im Themenkontext der Entscheidungsfindung
  • „Danke für Alles!” – das Systembrett zum Thema Verabschiedungen, friedvolle Abschlüsse, das Gute aus Vergangenem mitnehmen
    und vieles mehr …

Die Methoden der Systembrett Masterclass

Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Tun und der anschließenden ausführlichen Reflexion; aus unserer Sicht sollen die TeilnehmerInnen dieser Masterclass sowohl durch die Erfahrungen auf der BeraterInnen-Seite, als auch auf der KlientInnen-Seite lebendige Referenzpunkte für Ihr späteres Tun in eigener Praxis gewinnen.
Auch Live-Demos vor dem Plenum mit anschließender optionaler Reflexion stellen sowohl Fixpunkt, als auch Highlights in jeder Masterclass dar.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments