online-Intensiv-Tag „Formate Special“

An diesem Tag widmen wir uns der gezielten Anwendung von Spezial-Aufstellungsformaten. Formate dienen zur strukturierten Abarbeitung von Lösungsfindungsprozessen. Im Gegensatz zum „Free Flow“ bieten Formate bewährte und gesicherte Abläufe, die, korrekt diagnostiziert und eingesetzt, für verlässliche Ergebnisse sorgen.

Vorwissen

Damit wir uns ganz auf die Seminarziele konzentrieren können, sollten Sie die Grundabläufe der Beratungsarbeit mit dem online-Systembrett bereits kennen. Es empfiehlt sich das Niveau, das die Seminare „Das online-Systembrett – einfach.online.aufstellen.“ oder „Systembrett – online Upgrade“ vermitteln.

"Formate Special" Termine und Preise

Termin
Seminar:    23. Februar 2022

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Seminar:                             09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 2 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 99,- Euro)

175,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
258,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
293,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Termin
Seminar:    10. November 2022

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Seminar:                             09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 2 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 99,- Euro)

175,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
258,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
293,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Alle online-intensiv-Tage können einzeln oder in individuellen Zusammenstellungen gebucht werden. Wählen Sie aus, was für Sie die passende Zusammenstellung ist und sparen Sie durch die Kombination.

„Formate-Special“
„Gruppen & Teams“
„Selbstcoaching & Verdecktes Arbeiten“

Bei gleichzeitiger Buchung von 2 online-intensiv-Tagen erhalten Sie 10% Rabatt auf die Gesamtsumme.

Bei gleichzeitiger Buchung von 3 online-intensiv-Tagen erhalten Sie 30% Rabatt auf die Gesamtsumme.

Das Konzept

Wir sprechen an diesem Tag nicht nur über bekannte Basis-Formate und deren Umsetzung online sondern erarbeiten Ihren ganz persönlichen, erfolgreichen Umgang am online-Systembrett.

        • Tetralemma, Inneres Team, Ultrakurze Snippets und Jury-Aufstellung sind bekannte und beliebte Formate
        • Wir setzen diese Formate auf dem online-Systembrett um und schaffen somit beste Voraussetzungen für gelungene Beratungen
        • Wir üben den konkreten Einsatz sehr praxisbezogen anhand Ihrer Anliegen

Das bedeutet: Sie bearbeiten eigene Themen und nehmen aus dem Seminar konkrete Lösungen
und vor Allem: Leichtigkeit, Erfolg und Freude bei dieser Art von online Beratungen mit.

Seminar-Ziele

Neue Impulse und Techniken für das neue Arbeiten

Nicht nur die Arbeit mit dem Systembrett an sich steht im Vordergrund – obwohl sich viele neue Einsichten rund um Vorgangsweise, hilfreiche Haltungen und wirkungsvolle Interventionen automatisch ergeben werden, weil das online-Systembrett einiges bietet, das in Präsenz einfach nicht möglich ist. 

Wir werden uns aber auch sehr genau darum kümmern, wie Ihre gewohnten Abläufe auf „online übersetzt“ werden könnten – welche Äquivalenzen es gibt. Und natürlich der große Mehrwert: Wir werden uns ganz besonders darum kümmern, was durch online überhaupt erst ermöglicht wird und welche völlig neuen Anwendungsmöglichkeiten durch das online-Systembrett entstehen.

Zusatznutzen

So ganz nebenbei…

 …nehmen Sie konkrete Lösungen für Themen mit, die Sie in den praktischen Übungen des Seminars selbst erarbeiten. 

In der Intervision mit anderen Teilnehmenden oder durch den direkten Zugang zum Vortragenden entstehen tragfähige Ansätze und wirksame Impulse für die eigene Arbeit.

Bringen Sie konkrete Fragen mit und Sie gehen mit konkreten Antworten aus dem Tag.

Beispielhaft einige Fragen, die beantwortet werden:

      • Welche Formate gibt es, die einfach anwendbar und dennoch hochwirksam sind?
      • Wie wähle ich ein geeignetes Format aus?
      • Wie hole ich meine(n) Klient(en) gut ab und sorge für gute Anschlussfähigkeit?
      • Worauf muss ich bei der Durchführung einer Aufstellung mit einem festgelegten Format achten?
      • Welche Stolpersteine und Unsicherheiten gibt es und wie finde ich meinen eigenen, sicheren Weg?

Den Teilnehmenden wird viel Gelegenheit geben, selbst zu arbeiten und praktische Erfahrung zu sammeln.

Der Ablauf des Tages

Wir starten konzentriert mit Fokus auf Fortschritt in Formaten
und schaffen schnell alle Voraussetzungen für einen gelungenen Tag.

Schnell steigen wir in die Themen ein.
Das bewährte Format ist:

      • Theoretischer Input – kurz und knackig
      • Gelegenheit für Vertiefungsfragen
      • Demo vor Plenum oder intensive Übungen in Kleingruppen
      • Reflektion und Erfahrungsaustausch im Plenum
      • Erarbeitung individueller Anwendungsfälle

Diese Aufstellungsformate werden wir im Detail beleuchten:

      • Das Tetralemma – der sichere Weg bei entweder – oder
      • Die Parlamentssitzung – so arbeiten Sie mit dem inneren Team
      • Ultrakurze Snippets – schnell ‚rein, schnell ‚raus – und weiter mit neuen Impulsen
      • Die Jury-Aufstellung – So finden Sie die beste von vielen Optionen
      • INTERvison – (Kollegiale) Intervision auf dem online-Systembrett
*

Das können Sie nach dem Seminar

      • Sie haben einen guten Grundstock an Aufstellungsformaten, die Sie bei der Lösungsbegleitung eines Gutteils der anfallenden KlientInnenfragen wirkungsvoll unterstützen
      • Sie sind in der Lage zu erkennen, wann welches Format sinnvoll eingesetzt werden kann und soll
      • Sie können beurteilen, wie Sie archetypische Aufstellungsformate anwenden und gegebenenfalls an die Situation anpassen können
      • Sie sind ruhig und sicher in der Anwendung und können sich entspannt auf die Arbeit mit dem/r KlientIn konzentrieren.

Zielgruppe für dieses Seminar

Systembrett-Erfahrene in beratenden Berufen:

    • Berater_Innen
    • Private Coaches
    • Mediator_Innen
    • Projektleiter_Innen
    • Personalleiter_Innen
    • Teamentwickler_Innen
    • Konfliktberater_Innen
    • Changemanager_Innen
    • Schulentwickler_Innen
    • Unternehmensberater_Innen
    • Organisationsentwickler_Innen
    • Lebens- und Sozialberater_Innen
    • Interne und externe Berater_Innen
    • Führungskräfte (mit und ohne Coachingfunktionen)
    • Begleiter_Innen von Change- und Entwicklungsprojekten

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme beim Seminar-Check In wird wärmstens empfohlen, denn dort überprüfen wir gemeinsam alle technischen Komponenten und sorgen dafür, dass wir gleich von Anfang an voll durchstarten können! Der Sinn ist, dass wir uns während des Seminars auf Inhalte konzentrieren können und die Technik bereits zu unseren hilfreichen Unterstützern gehört.

… und vielleicht gönnen wir uns bei der Gelegenheit ja auch zusammen eine Tasse Tee oder ein Kaffeetscherl – zum guten Kennenlernen…

Hardware

Für die Teilnahme wird ein Laptop mit einer Bildschirmgröße von mindestens 14 Zoll empfohlen. Je größer der Bildschirm, desto besser.

Ein zusätzlicher Bildschirm sorgt für entspanntes Arbeiten. Dies ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Sehr gut ist auch ein Desktop-PC mit einem 24 Zoll Bildschirm. 

Die Teilnahme nur mit einem Tablet oder Smartphone ist nicht möglich.

Sie benötigen ebenfalls
– eine Maus mit Mausrad
– und eine Kamera.

Ein Headset  wirkt sich überaus vorteilhaft auf Ihre Verständlichkeit und das Verstehen der anderen Teilnehmenden aus.  Es ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Hier finden Sie genaue Details zu den technischen Voraussetzungen

Software

Bei allen Geräten spielt das Betriebssystem keine Rolle. Windows oder Mac ist beides sehr gut möglich.

Sie können mit allen gängigen Internetbrowsern arbeiten. Ob Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge, Opera oder Vivaldi – der Browser ist letztendlich nicht wichtig. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit  Betriebssystem-Hersteller-unabhängigen Produkten wie Firefox oder Chrome gemacht.

Die Arbeit im alten Internet Explorer von Microsoft ist nicht möglich. 

Wir werden die Video-Konferenz-Software „ZOOM“ verwenden, die gratis aus dem Internet herunterzuladen und einfach zu installieren ist.

Außerdem werden wir möglicherweise unterstützende Collaboration-Software verwenden, die jedoch einfach und ohne explizite Installation im Internet Browser läuft.

Der Vortragende

Georg Breiner schrieb 2012 zusammen mit Wolfgang Polt den Amazon-Bestseller „Lösungen mit dem Systembrett” und gilt als einer der führenden Experten auf diesem Gebiet.

Er gibt seit geraumer Zeit online-Seminare und Workshops und hat umfassendes Wissen zum Thema Beratung im virtuellen Raum angehäuft. 2020 begann er mit der Entwicklung des online-Systembretts, das mittlerweile von Johannesburg bis Tokyo Anwendung findet.

Er hält seit fast 15 Jahren Ausbildungen, Seminare und Schulungen zum Thema „Systembrett“. Flexibel und der Gruppe verpflichtet geht er auf die Bedürfnisse der Lernenden ein und gestaltet Theorieteile, Übungen und Reflexionen absolut praxisnah und sofort anwendbar. Er ist – unter anderem – Board & Executive Coach, Private Coach, Teamentwickler & Teamgestalter und Systemischer Strukturaufsteller.

Er entwickelt das Anwendungsportfolio des Systembretts, innovative Aufstellungsformate und das Produktprogramm von www.systembrett.at  seit vielen Jahren weiter und treibt die Forschung im Bereich Systembrett voran.

online-Intensiv-Tag „Gruppen und Teams (Multiuser)“

Ein kompakter  Vertiefungs-Tag zur Multiuser-Arbeit am Brett – Für alle die das online-Systembrett mit mehr als einem Klienten gleichzeitig nutzen wollen. Die Einsatzgebiete sind mannigfaltig! Ob Teambuilding, Strategiearbeit oder Projektorganisation – ob Mediation, Paarberatung oder Familienaufstellung – das online-Systembrett ist für all diese Einsatzgebiete die perfekte Plattform. 

Vorwissen

Damit wir uns ganz auf die Seminarziele konzentrieren können, sollten Sie die Grundabläufe der Beratungsarbeit mit dem online-Systembrett bereits kennen. Es empfiehlt sich das Niveau, das die Seminare „Das online-Systembrett – einfach.online.aufstellen.“ oder „Systembrett – online Upgrade“ vermitteln.

"Gruppen &Teams" Termine und Preise

Termin
Seminar:    17. Februar 2022

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Seminar:                             09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 2 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 99,- Euro)

175,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
258,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
293,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Termin
Seminar:    17. November 2022

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Seminar:                             09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 2 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 99,- Euro)

175,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
258,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
293,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Alle online-intensiv-Tage können einzeln oder in individuellen Zusammenstellungen gebucht werden. Wählen Sie aus, was für Sie die passende Zusammenstellung ist und sparen Sie durch die Kombination.

„Formate-Special“
„Gruppen & Teams“
„Selbstcoaching & Verdecktes Arbeiten“

Bei gleichzeitiger Buchung von 2 online-intensiv-Tagen erhalten Sie 10% Rabatt auf die Gesamtsumme.

Bei gleichzeitiger Buchung von 3 online-intensiv-Tagen erhalten Sie 30% Rabatt auf die Gesamtsumme.

Das Konzept

Wir sprechen an diesem Tag nicht nur über Arbeit mit Teams, Einsatz und Nutzung des  online-Systembretts in Teams und für Projekte sondern probieren alles auch gleich praktisch aus. Der Vortragende leitet jedenfalls eine Demonstration vor Plenum an und erklärt auf der „Lehrebene“ Herangehensweisen, Strategien und Konzepte. 

Seminar-Ziele

Sie werden lernen:

      • So setzen Sie das online-Systembrett mit mehreren Klienten gleichzeitig ein.
      • So nutzen Sie die Multiuser-Fähigkeiten des online-Systembrettes optimal
      • So verwenden Sie die brandneuen Features, die das online-Systembrett für die Verwendung im Multi-Client Setting zur Verfügung stellt
      • So läuft die Arbeit in Teambuilding, Mediation, Paarberatung und Strategieentwicklung wie von selbst
      • Das sind die technischen und organisatorischen Hürden auf diesem Gebiet und so kann man sie mit Leichtigkeit nehmen

Zusatznutzen

So ganz nebenbei…

…nehmen Sie konkrete Lösungen für Themen mit, die Sie in den praktischen Übungen des Seminars selbst erarbeiten. 

In der Intervision mit anderen Teilnehmenden oder durch den direkten Zugang zum Vortragenden entstehen tragfähige Ansätze und wirksame Impulse für die eigene Arbeit.

Bringen Sie konkrete Fragen mit und Sie gehen mit konkreten Antworten aus dem Tag.

*

Win – Win – Win

Dieses Seminar bietet die seltene Gelegenheit einer dreifachen „Win-Situation“: Es besteht – nach vorheriger Absprache – die Möglichkeit, ein Thema, das Sie ins Seminar einbringen, im Multiuser Setting zu bearbeiten.

Bringen Sie Ihren eigenen Klienten und sein/ihr Team mit und alle profitieren.  

      1. Die Teilnehmenden profitieren durch den sehr realen Anwendungsfall
      2. Die Klienten profitieren von der kostenlosen Beratung durch Experten
      3. Das Seminar profitiert durch den „Echtbetrieb“
*

Beispielhaft einige Fragen, die beantwortet werden:

      • Wie gelingt Beratung im virtuellen Raum mit mehreren Teilnehmenden?
      • Welche Voraussetzungen braucht es technisch wie organisatorisch?
      • Welche Regeln und Abläufe braucht es?
      • Wie gehe ich mit Widerstand und Kritik um?
      • Wie hole ich die KlientInnen gut ab?
      • Wie spanne ich einen sinnvollen und hilfreichen Rahmen für die Intervention auf?
      • Was mache ich, wenn es mal nicht „nach Plan“ verläuft?
      • Wie gehe ich mit der gesteigerten Komplexität bei mehreren Teilnehmenden um?

Den Teilnehmenden wird viel Gelegenheit geben, selbst zu arbeiten und praktische Erfahrung zu sammeln.

…und außerdem bekommen Sie…

 Neue Impulse für die Arbeit mit dem (online-)Systembrett, denn…

  • … nicht nur die Arbeit mit dem Systembrett an sich steht im Vordergrund – obwohl sich viele neue Einsichten rund um Vorgangsweise, hilfreiche Haltungen und wirkungsvolle Interventionen automatisch ergeben werden, weil das online-Systembrett einiges bietet, das in Präsenz einfach nicht möglich ist. 

    … wir werden uns auch sehr genau darum kümmern, wie Ihre gewohnten Abläufe eventuell  auf „online übersetzt“ werden könnten und welche Äquivalenzen es gibt.

  • Und natürlich der große Mehrwert: Wir werden uns ganz besonders darum kümmern, was durch online überhaupt erst ermöglicht wird und welche völlig neuen Anwendungsmöglichkeiten durch das online-Systembrett entstehen.

Der Ablauf des Tages

Wir holen alle an Bord,
prüfen Technik und Ausrüstung
besprechen noch schnell günstige Settings und Anordnungen
und steigen tief in die Themen ein.

Dann geht´s auch schon ins Tun!
Wir üben das Erstellen von Sitzungen
und das Handling von Computer und online-Systembrett
in Single- und Multiuser Anwendung. 

Eine Demo vor Plenum sorgt für praktische Referenz. 

Im Plenum verdichten wir die Ergebnisse und Erfahrungen und es gibt Zeit für Fragen und Reflexion.

Am Ende dieses Tages ist das online-Systembrett für Sie so selbstverständlich geworden, dass sie ganz einfach und entspannt damit arbeiten.

Diese Aufstellungsformen könnten, je nach Passung, zur Anwendung gelangen:

      • Die Erkundungsaufstellung – konsequente Informationsverdichtung durch die Weisheit der Gruppe
      • Die Jury Aufstellung in der Multiuser-Variante – so findet sich die beste Option
      • Die freie Konstellation – die universelle Zusammen_Stellung
*

Das können Sie nach dem Seminar

      • Sie führen Beratungen und Teamentwicklungen in der virtuellen Welt und mit dem online-Systembrett genau so sicher und effektiv durch wie in Präsenz.
      • Sie kennen die Unterschiede von Präsenz und online Setting und wissen eine sichere Wahl zu treffen, welche Inhalte sich für welches Setting eignen.
      • Sie sind mit der Technik vertraut und beherrschen die grundlegenden Techniken für erfolgreiche Beratungen mit dem online-Systembrett.

… und vor Allem lernen Sie:
Beratung von Familien, Teams und Gruppen auf höchstem Niveau kann mit  Leichtigkeit und Freude perfekt gelingen!

Zielgruppe für dieses Seminar

Systembrett-Erfahrene in beratenden Berufen:

    • Berater_Innen
    • Private Coaches
    • Mediator_Innen
    • Projektleiter_Innen
    • Personalleiter_Innen
    • Teamentwickler_Innen
    • Konfliktberater_Innen
    • Changemanager_Innen
    • Schulentwickler_Innen
    • Unternehmensberater_Innen
    • Organisationsentwickler_Innen
    • Lebens- und Sozialberater_Innen
    • Interne und externe Berater_Innen
    • Führungskräfte (mit und ohne Coachingfunktionen)
    • Begleiter_Innen von Change- und Entwicklungsprojekten

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme beim Seminar-Check In wird wärmstens empfohlen, denn dort überprüfen wir gemeinsam alle technischen Komponenten und sorgen dafür, dass wir gleich von Anfang an voll durchstarten können! Der Sinn ist, dass wir uns während des Seminars auf Inhalte konzentrieren können und die Technik bereits zu unseren hilfreichen Unterstützern gehört.

… und vielleicht gönnen wir uns bei der Gelegenheit ja auch zusammen eine Tasse Tee oder ein Kaffeetscherl – zum guten Kennenlernen…

Hardware

Für die Teilnahme wird ein Laptop mit einer Bildschirmgröße von mindestens 14 Zoll empfohlen. Je größer der Bildschirm, desto besser.

Ein zusätzlicher Bildschirm sorgt für entspanntes Arbeiten. Dies ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Sehr gut ist auch ein Desktop-PC mit einem 24 Zoll Bildschirm. 

Die Teilnahme nur mit einem Tablet oder Smartphone ist nicht möglich.

Sie benötigen ebenfalls
– eine Maus mit Mausrad
– und eine Kamera.

Ein Headset  wirkt sich überaus vorteilhaft auf Ihre Verständlichkeit und das Verstehen der anderen Teilnehmenden aus.  Es ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Hier finden Sie genaue Details zu den technischen Voraussetzungen

Software

Bei allen Geräten spielt das Betriebssystem keine Rolle. Windows oder Mac ist beides sehr gut möglich.

Sie können mit allen gängigen Internetbrowsern arbeiten. Ob Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge, Opera oder Vivaldi – der Browser ist letztendlich nicht wichtig. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit  Betriebssystem-Hersteller-unabhängigen Produkten wie Firefox oder Chrome gemacht.

Die Arbeit im alten Internet Explorer von Microsoft ist nicht möglich. 

Wir werden die Video-Konferenz-Software „ZOOM“ verwenden, die gratis aus dem Internet herunterzuladen und einfach zu installieren ist.

Außerdem werden wir möglicherweise unterstützende Collaboration-Software verwenden, die jedoch einfach und ohne explizite Installation im Internet Browser läuft.

Der Vortragende

Georg Breiner schrieb 2012 zusammen mit Wolfgang Polt den Amazon-Bestseller „Lösungen mit dem Systembrett” und gilt als einer der führenden Experten auf diesem Gebiet.

Er gibt seit geraumer Zeit online-Seminare und Workshops und hat umfassendes Wissen zum Thema Beratung im virtuellen Raum angehäuft. 2020 begann er mit der Entwicklung des online-Systembretts, das mittlerweile von Johannesburg bis Tokyo Anwendung findet.

Er hält seit fast 15 Jahren Ausbildungen, Seminare und Schulungen zum Thema „Systembrett“. Flexibel und der Gruppe verpflichtet geht er auf die Bedürfnisse der Lernenden ein und gestaltet Theorieteile, Übungen und Reflexionen absolut praxisnah und sofort anwendbar. Er ist – unter anderem – Board & Executive Coach, Private Coach, Teamentwickler & Teamgestalter und Systemischer Strukturaufsteller.

Er entwickelt das Anwendungsportfolio des Systembretts, innovative Aufstellungsformate und das Produktprogramm von www.systembrett.at  seit vielen Jahren weiter und treibt die Forschung im Bereich Systembrett voran.

online-Power-Day „Systembrett – online Upgrade“

Bringen Sie in nur einem Tag Ihre Coaching- und Beratungskompetenz ONLINE – mit einer simplen und genau deshalb sehr wirkungsvollen online-Beratungs-Methode, die genau dafür entwickelt wurde!

online Upgrade

Für Coaches und BeraterInnen, die ihre Kompetenzen auf den neuesten Stand bringen wollen. Wir verwenden das brandneue online-Systembrett, das genau für diesen Anwendungsfall entwickelt wurde und deshalb alle Funktionalität abbildet, die es für ein Gelingen braucht.

"online-Upgrade" Termine und Preise

Termin
Seminar:    11. November 2021

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Seminar:                             09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 2 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 99,- Euro)

175,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
258,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
293,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Termin
Seminar:    24. Juni 2022

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Seminar:                             09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 2 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 99,- Euro)

175,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
258,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
293,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Termin
Seminar:  19. Oktober 2022

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Seminar:                             09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 2 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 99,- Euro)

175,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
258,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
293,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Das Konzept

Wir sprechen an diesem Tag nicht nur über alle Facetten und (zum Teil versteckte) Funktionen und Details des online-Systembretts sondern sehr wohl auch über wichtige Rahmenbedingungen für das Gelingen von online-Beratung, sowie den genauen Ablauf einer Sitzung. Es geht also auch um

      • korrekte technische Voraussetzungen
      • sinnvolle Hardware-Ausstattung
      • hilfreiche Handhabung aller Geräte
      • die Anlage und Einrichtung eines guten Arbeitsplatzes
      • Management von Fenstern und Bildschirm(en)

und vor Allem: eine sehr praktische Anleitung für den Ablauf von online Beratungen

Seminar-Ziele

Neue Impulse und Techniken für das neue Arbeiten

Nicht nur die Arbeit mit dem Systembrett an sich steht im Vordergrund – obwohl sich viele neue Einsichten rund um Vorgangsweise, hilfreiche Haltungen und wirkungsvolle Interventionen automatisch ergeben werden, weil das online-Systembrett einiges bietet, das in Präsenz einfach nicht möglich ist. 

Wir werden uns vielmehr sehr genau darum kümmern, wie Ihre gewohnten Abläufe auf „online übersetzt“ werden könnten – welche Äquivalenzen es gibt. Und natürlich der große Mehrwert: Wir werden uns ganz besonders darum kümmern, was durch online überhaupt erst ermöglicht wird und welche völlig neuen Anwendungsmöglichkeiten durch das online-Systembrett entstehen.

Zusatznutzen

So ganz nebenbei…

 …nehmen Sie konkrete Lösungen für Themen mit, die Sie in den praktischen Übungen des Seminars selbst erarbeiten. 

In der Intervision mit anderen Teilnehmenden oder durch den direkten Zugang zum Vortragenden entstehen tragfähige Ansätze und wirksame Impulse für die eigene Arbeit.

Bringen Sie konkrete Fragen mit und gehen Sie mit konkreten Antworten aus dem Tag.

Beispielhaft einige Fragen, die beantwortet werden:

      • Wie gelingt Beratung im virtuellen Raum einfach und unkomplizert?
      • Welche Voraussetzungen braucht es technisch wie organisatorisch?
      • Wie hole ich meine(n) Klient(en) gut ab?
      • Wie richte ich mir meinen virtuellen Beratungsraum gut, sinnvoll und ansprechend ein?

Den Teilnehmenden wird viel Gelegenheit geben, selbst zu arbeiten und praktische Erfahrung zu sammeln.

Der Ablauf des Tages

Wir holen alle an Bord,
prüfen Technik und Ausrüstung
besprechen noch schnell günstige Settings und Anordnungen
und steigen tief in das online-Systembrett ein.

Dann geht´s auch schon ins Tun!
Wir üben das Erstellen von Sitzungen
und das Handling von Computer und online-Systembrett
in Single- und Multiuser Anwendung. 

In Kleingruppen wird sofort praktisch geübt.
Der Vortragende supervidiert und gibt wertvolle Hinweise direkt über den Chat

Im Plenum verdichten wir die Ergebnisse und Erfahrungen
und es gibt Zeit für Fragen und Reflexion.

Am Ende dieses Tages ist das online-Systembrett für Sie so selbstverständlich geworden wie das Systembrett, mit dem Sie bis jetzt in Präsenz arbeiten.

*

Das können Sie nach dem Seminar

      • Sie führen Beratungen und Teamentwicklungen in der virtuellen Welt und mit dem online-Systembrett genau so sicher und effektiv durch wie in Präsenz.
      • Sie kennen die Unterschiede von Präsenz und online Setting und wissen eine sichere Wahl zu treffen, welche Inhalte sich für welches Setting eignen.
      • Sie sind mit der Technik vertraut und beherrschen die grundlegenden Techniken für erfolgreiche online-Beratungen mit dem online-Systembrett.

Zielgruppe für dieses Seminar

Systembrett-Erfahrene in beratenden Berufen:

    • Berater_Innen
    • Private Coaches
    • Mediator_Innen
    • Projektleiter_Innen
    • Personalleiter_Innen
    • Teamentwickler_Innen
    • Konfliktberater_Innen
    • Changemanager_Innen
    • Schulentwickler_Innen
    • Unternehmensberater_Innen
    • Organisationsentwickler_Innen
    • Lebens- und Sozialberater_Innen
    • Interne und externe Berater_Innen
    • Führungskräfte (mit und ohne Coachingfunktionen)
    • Begleiter_Innen von Change- und Entwicklungsprojekten

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme beim Seminar-Check In wird wärmstens empfohlen, denn dort überprüfen wir gemeinsam alle technischen Komponenten und sorgen dafür, dass wir gleich von Anfang an voll durchstarten können! Der Sinn ist, dass wir uns während des Seminars auf Inhalte konzentrieren können und die Technik bereits zu unseren hilfreichen Unterstützern gehört.

… und vielleicht gönnen wir uns bei der Gelegenheit ja auch zusammen eine Tasse Tee oder ein Kaffeetscherl – zum guten Kennenlernen…

Hardware

Für die Teilnahme wird ein Laptop mit einer Bildschirmgröße von mindestens 14 Zoll empfohlen. Je größer der Bildschirm, desto besser. Ideal wäre ein zusätzlicher Bildschirm.

Sehr gut ist auch ein Desktop-PC mit einem 24 Zoll Bildschirm. 

Die Teilnahme mit nur einem Tablet wird nicht empfohlen.

Sie benötigen ebenfalls
– eine Maus mit Mausrad
– und eine Kamera.

Ein Headset  wirkt sich überaus vorteilhaft auf Ihre Verständlichkeit und das Verstehen der anderen Teilnehmenden aus.  Es ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Hier genaue Details zu den technischen Voraussetzungen

Software

Bei allen Geräten spielt das Betriebssystem keine Rolle. Windows oder Mac ist beides sehr gut möglich.

Wir können mit allen gängigen Internetbrowsern arbeiten. Chrome, Firefox, Safari oder Microsoft Edge

Die Arbeit im alten Internet Explorer von Microsoft ist nicht möglich. 

Wir werden die Video-Konferenz-Software „ZOOM“ verwenden, die gratis aus dem Internet herunterzuladen und einfach zu installieren ist.

Außerdem werden wir möglicherweise unterstützende Collaboration-Software verwenden, die jedoch einfach und ohne explizite Installation im Internet Browser läuft.

Der Vortragende

Georg Breiner schrieb 2012 zusammen mit Wolfgang Polt den Amazon-Bestseller „Lösungen mit dem Systembrett” und gilt als einer der führenden Experten auf diesem Gebiet.

Er gibt seit geraumer Zeit online-Seminare und Workshops und hat umfassendes Wissen zum Thema Beratung im virtuellen Raum angehäuft. 2020 begann er mit der Entwicklung des online-Systembretts, das mittlerweile von Johannesburg bis Tokyo Anwendung findet.

Er hält seit fast 15 Jahren Ausbildungen, Seminare und Schulungen zum Thema „Systembrett“. Flexibel und der Gruppe verpflichtet geht er auf die Bedürfnisse der Lernenden ein und gestaltet Theorieteile, Übungen und Reflexionen absolut praxisnah und sofort anwendbar. Er ist – unter anderem – Board & Executive Coach, Private Coach, Teamentwickler & Teamgestalter und Systemischer Strukturaufsteller.

Er entwickelt das Anwendungsportfolio des Systembretts, innovative Aufstellungsformate und das Produktprogramm von www.systembrett.at  seit vielen Jahren weiter und treibt die Forschung im Bereich Systembrett voran.

online-Intensiv-Tag „Systembrett – Selbstcoaching und verdecktes Arbeiten“

Ein kompakter  Vertiefungs-Tag zu den Themen Selbstcoaching und Verdecktes Arbeiten mit dem online-Systembrett. Gerade bei diesen beiden Anwendungsfällen spielt das (online)Systembrett seine vollen Qualitäten aus. 

Verdecktes Arbeiten auf dem Systembrett ist ebenso leicht wie wirksam. KlientInnen berichten von „angenehmer Leichtigkeit“ im Prozess – BeraterInnen von „entspanntem Arbeiten“, weil das Postolat des „Verstehenmüssens“ durch die Möglichkeit des „aktiven Geschehenlassens“ ersetzt wird.

Es gibt kein besseres Werkzeug für die Selbstberatung als das online-Systembrett. Hier ist es der Präsenz-Variante schlichtweg überlegen. Die Innensicht liefert beeindruckende Informationen, die unmittelbar zu Erkenntnissen führen.

Vorwissen

Damit wir uns ganz auf die Seminarziele konzentrieren können, sollten Sie die Grundabläufe der Beratungsarbeit mit dem online-Systembrett bereits kennen. Es empfiehlt sich das Niveau, das die Seminare „Das online-Systembrett – einfach.online.aufstellen.“ oder „Systembrett – online Upgrade“ vermitteln.

"Selbstcoaching & Verdecktes Arbeiten" Termine und Preise

Termin
Seminar:    2. März 2022

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Seminar:                             09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 2 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 99,- Euro)

175,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
258,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
293,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Termin
Seminar:    18. November 2022

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Seminar:                             09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 2 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 99,- Euro)

175,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
258,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
293,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Alle online-intensiv-Tage können einzeln oder in individuellen Zusammenstellungen gebucht werden. Wählen Sie aus, was für Sie die passende Zusammenstellung ist und sparen Sie durch die Kombination.

„Formate-Special“
„Gruppen & Teams“
„Selbstcoaching & Verdecktes Arbeiten“

Bei gleichzeitiger Buchung von 2 online-intensiv-Tagen erhalten Sie 10% Rabatt auf die Gesamtsumme.

Bei gleichzeitiger Buchung von 3 online-intensiv-Tagen erhalten Sie 30% Rabatt auf die Gesamtsumme.

Das Konzept

Wir sprechen an diesem Tag nicht nur über die verdeckte Arbeit mit dem  online-Systembrett und die vielfältigen  Möglichkeiten und Herausforderungen des Selbstcoachings mit diesem Tool sondern probieren alles auch gleich praktisch aus.

Wir werden…

        • … die Besonderheiten der verdeckten (oder doppelt verdeckten) Arbeit erforschen
        • … das online-Systembrett als optimales Selbstcoaching-Werkzeug einsetzen
        • … den konkreten Einsatz sehr praxisbezogen anhand eigener Anliegen üben

Das bedeutet: Sie bearbeiten eigene Themen und nehmen aus dem Seminar konkrete Lösungen  und vor Allem: Leichtigkeit, Erfolg und Freude mit.

Seminar-Ziele

Sie werden lernen:

    • Für diese Settings und Einsatzgebiete ist die Verdeckte Arbeit ideal
    • So bereiten Sie sich und Ihre KlientInnen auf eine Verdeckte Arbeit vor
    • So leiten Sie eine Verdeckte Arbeit gut an
    • Diese Funktionen des online-Systembretts sind perfekt für die Verdeckte Arbeit
    • So setzen Sie einen Selbstcoaching Prozess mit dem online-Systembrett auf
    • Das sind technische und organisatorische Hürden und so kann man sie mit Leichtigkeit nehmen

Zusatznutzen

So ganz nebenbei…

…nehmen Sie konkrete Lösungen für Themen mit, die Sie in den praktischen Übungen des Seminars selbst erarbeiten. 

In der Intervision mit anderen Teilnehmenden oder durch den direkten Zugang zum Vortragenden entstehen tragfähige Ansätze und wirksame Impulse für die eigene Arbeit.

Bringen Sie konkrete Fragen mit und Sie gehen mit konkreten Antworten aus dem Tag.

Beispielhaft einige Fragen, die beantwortet werden:

      • Wann setze ich die Verdeckte Arbeit ein und wann nicht?
      • Welche Stolpersteine sind zu erwarten – wie kann ich sie frühzeitig erkennen und gekonnt umgehen?
      • Was sind die wesentlichen Zutaten für eine gelungene Verdeckte Arbeit?
      • Wofür eignet sich Selbstcoaching und worauf ist dabei zu achten?
      • Wodurch kann ich die befruchtende Fremdsicht eines/r Außenstehenden ersetzen?

Den Teilnehmenden wird viel Gelegenheit geben, selbst zu arbeiten und praktische Erfahrung zu sammeln.

…und außerdem bekommen Sie…

 Neue Impulse für die Arbeit mit dem (online-)Systembrett, denn…

  • … nicht nur die Arbeit mit dem Systembrett an sich steht im Vordergrund – obwohl sich viele neue Einsichten rund um Vorgangsweise, hilfreiche Haltungen und wirkungsvolle Interventionen automatisch ergeben werden, weil das online-Systembrett einiges bietet, das in Präsenz einfach nicht möglich ist. 

    … wir werden uns vielmehr sehr genau darum kümmern, wie Ihre gewohnten Abläufe eventuell  auf „online übersetzt“ werden könnten und welche Äquivalenzen es gibt.

  • Und natürlich der große Mehrwert: Wir werden uns ganz besonders darum kümmern, was durch online überhaupt erst ermöglicht wird und welche völlig neuen Anwendungsmöglichkeiten durch das online-Systembrett entstehen.

Der Ablauf des Tages

Wir holen alle an Bord,
prüfen Technik und Ausrüstung
besprechen noch schnell günstige Settings und Anordnungen
und steigen tief in das online-Systembrett ein
wobei eine Demonstration des Vortragenden vor Plenum für viele Einsichten sorgt.

Dann geht´s auch schon ins Tun!
Wir üben das Erstellen von Sitzungen
und das Handling von Computer und online-Systembrett
in Single- und Multiuser Anwendung. 

In Kleingruppen wird sofort praktisch geübt.
Der Vortragende supervidiert und gibt wertvolle Hinweise direkt über den Chat

Im Plenum verdichten wir die Ergebnisse und Erfahrungen
und es gibt Zeit für Fragen und Reflexion.

Am Ende dieses Tages ist das online-Systembrett für Sie absolut selbstverständlich geworden.

*

Das können Sie nach dem Seminar

      • Sie begleiten Verdeckte Arbeiten mit dem online-Systembrett sicher, vorausschauend und gekonnt
      • Sie holen die volle Wirksamkeit der Verdeckten Arbeit ab und wandeln sie in Fortschritt für ihre KlientInnen um
      • Das online-Systembrett ist ein wertvolles Selbstberatungstool für Sie geworden
      • Sie sind in der Lage, das online-Systembrett bei jeder Art von Fragestellung an sich selbst sicher und passgenau einzusetzen
      • Sie sind mit der Technik vertraut und beherrschen die grundlegenden Vorgänge für erfolgreiche online-Beratungen mit dem online-Systembrett.

Zielgruppe für dieses Seminar

Systembrett-Erfahrene in beratenden Berufen:

    • Berater_Innen
    • Private Coaches
    • Mediator_Innen
    • Projektleiter_Innen
    • Personalleiter_Innen
    • Teamentwickler_Innen
    • Konfliktberater_Innen
    • Changemanager_Innen
    • Schulentwickler_Innen
    • Unternehmensberater_Innen
    • Organisationsentwickler_Innen
    • Lebens- und Sozialberater_Innen
    • Interne und externe Berater_Innen
    • Führungskräfte (mit und ohne Coachingfunktionen)
    • Begleiter_Innen von Change- und Entwicklungsprojekten

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme beim Seminar-Check In wird wärmstens empfohlen, denn dort überprüfen wir gemeinsam alle technischen Komponenten und sorgen dafür, dass wir gleich von Anfang an voll durchstarten können! Der Sinn ist, dass wir uns während des Seminars auf Inhalte konzentrieren können und die Technik bereits zu unseren hilfreichen Unterstützern gehört.

… und vielleicht gönnen wir uns bei der Gelegenheit ja auch zusammen eine Tasse Tee oder ein Kaffeetscherl – zum guten Kennenlernen…

Hardware

Für die Teilnahme wird ein Laptop mit einer Bildschirmgröße von mindestens 14 Zoll empfohlen. Je größer der Bildschirm, desto besser.

Ein zusätzlicher Bildschirm sorgt für entspanntes Arbeiten. Dies ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Sehr gut ist auch ein Desktop-PC mit einem 24 Zoll Bildschirm. 

Die Teilnahme nur mit einem Tablet oder Smartphone ist nicht möglich.

Sie benötigen ebenfalls
– eine Maus mit Mausrad
– und eine Kamera.

Ein Headset  wirkt sich überaus vorteilhaft auf Ihre Verständlichkeit und das Verstehen der anderen Teilnehmenden aus.  Es ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Hier finden Sie genaue Details zu den technischen Voraussetzungen

Software

Bei allen Geräten spielt das Betriebssystem keine Rolle. Windows oder Mac ist beides sehr gut möglich.

Sie können mit allen gängigen Internetbrowsern arbeiten. Ob Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge, Opera oder Vivaldi – der Browser ist letztendlich nicht wichtig. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit  Betriebssystem-Hersteller-unabhängigen Produkten wie Firefox oder Chrome gemacht.

Die Arbeit im alten Internet Explorer von Microsoft ist nicht möglich. 

Wir werden die Video-Konferenz-Software „ZOOM“ verwenden, die gratis aus dem Internet herunterzuladen und einfach zu installieren ist.

Außerdem werden wir möglicherweise unterstützende Collaboration-Software verwenden, die jedoch einfach und ohne explizite Installation im Internet Browser läuft.

Der Vortragende

Georg Breiner schrieb 2012 zusammen mit Wolfgang Polt den Amazon-Bestseller „Lösungen mit dem Systembrett” und gilt als einer der führenden Experten auf diesem Gebiet.

Er gibt seit geraumer Zeit online-Seminare und Workshops und hat umfassendes Wissen zum Thema Beratung im virtuellen Raum angehäuft. 2020 begann er mit der Entwicklung des online-Systembretts, das mittlerweile von Johannesburg bis Tokyo Anwendung findet.

Er hält seit fast 15 Jahren Ausbildungen, Seminare und Schulungen zum Thema „Systembrett“. Flexibel und der Gruppe verpflichtet geht er auf die Bedürfnisse der Lernenden ein und gestaltet Theorieteile, Übungen und Reflexionen absolut praxisnah und sofort anwendbar. Er ist – unter anderem – Board & Executive Coach, Private Coach, Teamentwickler & Teamgestalter und Systemischer Strukturaufsteller.

Er entwickelt das Anwendungsportfolio des Systembretts, innovative Aufstellungsformate und das Produktprogramm von www.systembrett.at  seit vielen Jahren weiter und treibt die Forschung im Bereich Systembrett voran.

Online Seminar „Systembrett – online Upgrade“

Bringen Sie in nur einem Tag Ihre Coaching- und Beratungskompetenz ONLINE – mit einer einfachen, jedoch hochkomplexen und genau deshalb sehr wirkungsvollen online-Beratungs-Methode, die genau für den Einsatz in der online-Beratung entwickelt wurde!

online Upgrade

Für Coaches und BeraterInnen, die ihre Kompetenzen auf den neuesten Stand bringen wollen. Wir verwenden das brandneue online-Systembrett, das genau für diesen Anwendungsfall entwickelt wurde und deshalb alle Funktionalität abbildet, die es für ein Gelingen braucht.

"online-Upgrade" Termine und Preise

Termin
Seminar:    11. November 2021

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Seminar:                             09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 2 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 99,- Euro)

175,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
258,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
293,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Das Konzept

Wir sprechen an diesem Tag nicht nur über alle Facetten und (zum Teil versteckte) Funktionen und Details des online-Systembretts sondern sehr wohl auch über wichtige Rahmenbedingungen für das Gelingen von online-Beratung, sowie den genauen Ablauf einer Sitzung. Es geht also auch um

      • korrekte technische Voraussetzungen
      • sinnvolle Hardware-Ausstattung
      • hilfreiche Handhabung aller Geräte
      • die Anlage und Einrichtung eines guten Arbeitsplatzes
      • Management von Fenstern und Bildschirm(en)

und vor Allem: eine sehr praktische Anleitung für den Ablauf von online Beratungen

Seminar-Ziele

Neue Impulse und Techniken für das neue Arbeiten

Nicht nur die Arbeit mit dem Systembrett an sich steht im Vordergrund – obwohl sich viele neue Einsichten rund um Vorgangsweise, hilfreiche Haltungen und wirkungsvolle Interventionen automatisch ergeben werden, weil das online-Systembrett einiges bietet, das in Präsenz einfach nicht möglich ist. 

Wir werden uns aber auch sehr genau darum kümmern, wie Ihre gewohnten Abläufe auf „online übersetzt“ werden könnten – welche Äquivalenzen es gibt. Und natürlich der große Mehrwert: Wir werden uns ganz besonders darum kümmern, was durch online überhaupt erst ermöglicht wird und welche völlig neuen Anwendungsmöglichkeiten durch das online-Systembrett entstehen.

Zusatznutzen

So ganz nebenbei…

…nehmen Sie konkrete Lösungen für Themen mit, die Sie in den praktischen Übungen des Seminars selbst erarbeiten. 

In der Intervision mit anderen Teilnehmenden oder durch den direkten Zugang zum Vortragenden entstehen tragfähige Ansätze und wirksame Impulse für die eigene Arbeit.

Bringen Sie konkrete Fragen mit und Sie gehen mit konkreten Antworten aus dem Tag.

Beispielhaft einige Fragen, die beantwortet werden:

      • Wie gelingt Beratung im virtuellen Raum einfach und unkomplizert?
      • Welche Voraussetzungen braucht es technisch wie organisatorisch?
      • Wie hole ich meine(n) Klient(en) gut ab?
      • Wie richte ich mir meinen virtuellen Beratungsraum gut, sinnvoll und ansprechend ein?
      • Wie ist der genaue Ablauf einer Beratung?
      • Wie setze ich den Beratungsprozess auf und wie geht das mit der Technik?

Den Teilnehmenden wird viel Gelegenheit geben, selbst zu arbeiten und praktische Erfahrung zu sammeln. Wir spielen die Abläufe genau durch.

Der Ablauf des Tages

Wir holen alle an Bord,
prüfen Technik und Ausrüstung
besprechen noch schnell günstige Settings und Anordnungen
und steigen tief in das online-Systembrett ein.

Dann geht´s auch schon ins Tun!
Wir üben das Erstellen von Sitzungen
und das Handling von Computer und online-Systembrett
in Single- und Multiuser Anwendung. 

In Kleingruppen wird sofort praktisch geübt.
Der Vortragende supervidiert und gibt wertvolle Hinweise direkt über den Chat

Im Plenum verdichten wir die Ergebnisse und Erfahrungen
und es gibt Zeit für Fragen und Reflexion.

Am Ende dieses Tages ist das online-Systembrett für Sie so selbstverständlich geworden wie all die Beratungstools, die sie bisher in Präsenz verwendet haben…
… und vielleicht ein bisschen darüber hinaus…

*

Das können Sie nach dem Seminar

      • Sie führen Beratungen und Teamentwicklungen in der virtuellen Welt und mit dem online-Systembrett genau so sicher und effektiv durch wie in Präsenz.
      • Sie kennen die Unterschiede von Präsenz und online Setting und wissen eine sichere Wahl zu treffen, welche Inhalte sich für welches Setting eignen.
      • Sie sind mit der Technik vertraut und beherrschen die grundlegenden Techniken für erfolgreiche online-Beratungen mit dem online-Systembrett.
      • Durch das mehrmalige Üben sind Ihre Abläufe ruhig und sicher geworden und Sie können sich auf die Beratung konzentrieren.

Zielgruppe für dieses Seminar

Systembrett-Erfahrene in beratenden Berufen:

    • Berater_Innen
    • Private Coaches
    • Mediator_Innen
    • Projektleiter_Innen
    • Personalleiter_Innen
    • Teamentwickler_Innen
    • Konfliktberater_Innen
    • Changemanager_Innen
    • Schulentwickler_Innen
    • Unternehmensberater_Innen
    • Organisationsentwickler_Innen
    • Lebens- und Sozialberater_Innen
    • Interne und externe Berater_Innen
    • Führungskräfte (mit und ohne Coachingfunktionen)
    • Begleiter_Innen von Change- und Entwicklungsprojekten

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme beim Seminar-Check In wird wärmstens empfohlen, denn dort überprüfen wir gemeinsam alle technischen Komponenten und sorgen dafür, dass wir gleich von Anfang an voll durchstarten können! Der Sinn ist, dass wir uns während des Seminars auf Inhalte konzentrieren können und die Technik bereits zu unseren hilfreichen Unterstützern gehört.

… und vielleicht gönnen wir uns bei der Gelegenheit ja auch zusammen eine Tasse Tee oder ein Kaffeetscherl – zum guten Kennenlernen…

Hardware

Für die Teilnahme wird ein Laptop mit einer Bildschirmgröße von mindestens 14 Zoll empfohlen. Je größer der Bildschirm, desto besser.

Ein zusätzlicher Bildschirm sorgt für entspanntes Arbeiten. Dies ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Sehr gut ist auch ein Desktop-PC mit einem 24 Zoll Bildschirm. 

Die Teilnahme nur mit einem Tablet oder Smartphone ist nicht möglich.

Sie benötigen ebenfalls
– eine Maus mit Mausrad
– und eine Kamera.

Ein Headset  wirkt sich überaus vorteilhaft auf Ihre Verständlichkeit und das Verstehen der anderen Teilnehmenden aus.  Es ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Hier finden Sie genaue Details zu den technischen Voraussetzungen

Software

Bei allen Geräten spielt das Betriebssystem keine Rolle. Windows oder Mac ist beides sehr gut möglich.

Sie können mit allen gängigen Internetbrowsern arbeiten. Ob Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge, Opera oder Vivaldi – der Browser ist letztendlich nicht wichtig. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit  Betriebssystem-Hersteller-unabhängigen Produkten wie Firefox oder Chrome gemacht.

Die Arbeit im alten Internet Explorer von Microsoft ist nicht möglich. 

Wir werden die Video-Konferenz-Software „ZOOM“ verwenden, die gratis aus dem Internet herunterzuladen und einfach zu installieren ist.

Außerdem werden wir möglicherweise unterstützende Collaboration-Software verwenden, die jedoch einfach und ohne explizite Installation im Internet Browser läuft.

Der Vortragende

Georg Breiner schrieb 2012 zusammen mit Wolfgang Polt den Amazon-Bestseller „Lösungen mit dem Systembrett” und gilt als einer der führenden Experten auf diesem Gebiet.

Er gibt seit geraumer Zeit online-Seminare und Workshops und hat umfassendes Wissen zum Thema Beratung im virtuellen Raum angehäuft. 2020 begann er mit der Entwicklung des online-Systembretts, das mittlerweile in 50 Ländern auf fünf Kontinenten Anwendung findet.

Er hält seit fast 15 Jahren Ausbildungen, Seminare und Schulungen zum Thema „Systembrett“. Flexibel und der Gruppe verpflichtet geht er auf die Bedürfnisse der Lernenden ein und gestaltet Theorieteile, Übungen und Reflexionen absolut praxisnah und sofort anwendbar. Er ist – unter anderem – Board & Executive Coach, Private Coach, Teamentwickler & Teamgestalter und Systemischer Strukturaufsteller.

Er entwickelt das Anwendungsportfolio des Systembretts, innovative Aufstellungsformate und das Produktprogramm von www.systembrett.at  seit vielen Jahren weiter und treibt die Forschung im Bereich Systembrett voran.

Online Seminar „online-Systembrett – The next Level“

Flugzeug für next level

„Das kann´s  ja jetzt nicht gewesen sein…

…wie geht´s denn jetzt weiter?“ war die Frage am Ende des Grundlagen-Seminars „einfach.online.aufstellen.“

Nun: Dieses Seminar ist die  logische und konsequente Weiterentwicklung des Grundlagen-Seminars, für alle, die (sich) weiterentwickeln wollen. 

Zwei Tage „online-Systembrett – The next Level“ ist konzentrierte Druckbetankung mit neuem Wissen – alles was im Grundlagen-Seminar offen blieb. Plus: Neueste Erkenntnisse direkt von der Quelle: Erfahrungsaustausch und Intervision mit dem Mastermind des online-Systembretts.

"The next Level" Termine und Preise

Termin
Seminar:    23. und 24. April 2021

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Erster Tag:                         09.30 bis 17.00 Uhr
Zweiter Tag:                      09.00 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 6 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 198,- Euro)

330,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
495,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
565,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Termin
Seminar:    17. und 18. September 2021

Seminarzeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Erster Tag:                         09.30 bis 17.00 Uhr
Zweiter Tag:                      09.00 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 6 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 198,- Euro)

330,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
495,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
565,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Voraussetzungen für dieses Seminar

Dieses Seminar ist eine Weiterführung des Grundlagen-Seminars „einfach.online.aufstellen“. Es wird davon ausgegangen, dass Sie bereits Sicherheit in der online-Beratung im Allgemeinen und mit dem online-Systembrett im Speziellen gewonnen haben. Nun machen wir gemeinsam die nächsten Wachstumsschritte. 

Das wird im Seminar geboten

Wie beim Grundlagen-Seminar variieren auch hier die Inhalte je nach Zusammensetzung und Bedürfnissen der Teilnehmenden Somit entsteht das Seminar zum Teil auch aus und mit den Teilnehmenden.

Grundsätzlich gilt jedoch: Arbeiten vor Plenum stehen genauso auf dem Programm wie aktive Intervision und kollegialer Austausch. Wir arbeiten mit neuen, noch wirksameren Formaten an den von Ihnen mitgebrachten Themen. Dabei vertiefen wir das Verständnis für Systemisches, die Wirkung des online-Systembretts und die Sicherheit im Beratungsprozess.

Themen könnten sein:

      • Die Arbeit mit mehr als einem Klienten: Paare, Teams, Gruppen
      • Neueste Erkenntnisse und Entwicklungen in der online-Arbeit mit dem Online-Systembrett
      • Familien- und Organisationsaufstellungen auf dem Systembrett
      • Online-Coaching advanced
      • Hilfreiche Haltungen des Beraters/der Beraterin
      • Systemisches Denken – was ist das, und wofür brauche ich das in der Arbeit mit dem online-Systembrett?
      • Die systemischen Grundsätze und Ausgleichsprinzipien
      • Fortgeschrittene Aufstellungsformate (Erkundungsaufstellung, Juryaufstellung, Doppelt verdeckte Multi-User Aufstellung
      • … und vieles mehr…

Für wen ist dieses Seminar?

Systembrett-Erfahrene in beratenden Berufen:

    • Berater_Innen
    • Private Coaches
    • Mediator_Innen
    • Projektleiter_Innen
    • Personalleiter_Innen
    • Teamentwickler_Innen
    • Konfliktberater_Innen
    • Changemanager_Innen
    • Schulentwickler_Innen
    • Unternehmensberater_Innen
    • Organisationsentwickler_Innen
    • Lebens- und Sozialberater_Innen
    • Interne und externe Berater_Innen
    • Führungskräfte (mit und ohne Coachingfunktionen)
    • Begleiter_Innen von Change- und Entwicklungsprojekten

Diese Seminar-Ziele werden Sie erreichen

      • Sie haben neue wertvolle Impulse und Anregungen für Ihre tägliche Praxis mitgenommen.
      •  Gemeinsam sind wir weitere Entwicklungsschritte gegangen und haben neue Erkenntnisse gewonnen.
      • Sie sind umso sicherer im Umgang mit dem (online)Systembrett geworden und haben das Feld der für Sie möglichen Einsatzgebiete entscheidend erweitert. 
      • Sie sind gut in der Community angekommen und zehren noch lange von der aktiven und vitalen Vernetzung
Ich habe schon beim Grundlagen Seminar so viel mitgenommen! Doch das Aufbauseminar hat jetzt noch eins draufgelegt!
Joseph Morandi
Systembrett-Coach

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme beim Seminar-Check In wird wärmstens empfohlen, denn dort überprüfen wir gemeinsam alle technischen Komponenten und sorgen dafür, dass wir gleich von Anfang an voll durchstarten können! Der Sinn ist, dass wir uns während des Seminars auf Inhalte konzentrieren können und die Technik bereits zu unseren hilfreichen Unterstützern gehört.

… und vielleicht gönnen wir uns bei der Gelegenheit ja auch zusammen eine Tasse Tee oder ein Kaffeetscherl – zum guten Kennenlernen…

Hardware

Für die Teilnahme wird ein Laptop mit einer Bildschirmgröße von mindestens 14 Zoll empfohlen. Je größer der Bildschirm, desto besser. Ideal wäre ein zusätzlicher Bildschirm.

Sehr gut ist auch ein Desktop-PC mit einem 24 Zoll Bildschirm. 

Die Teilnahme mit nur einem Tablet wird nicht empfohlen.

Sie benötigen ebenfalls
– eine Maus mit Mausrad
– und eine Kamera.

Ein Headset  wirkt sich überaus vorteilhaft auf Ihre Verständlichkeit und das Verstehen der anderen Teilnehmenden aus.  Es ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Hier genaue Details zu den technischen Voraussetzungen

Software

Bei allen Geräten spielt das Betriebssystem keine Rolle. Windows oder Mac ist beides sehr gut möglich.

Wir können mit allen gängigen Internetbrowsern arbeiten. Chrome, Firefox, Safari oder Microsoft Edge

Die Arbeit im alten Internet Explorer von Microsoft ist nicht möglich.

Wir werden die Video-Konferenz-Software „ZOOM“ verwenden, die gratis aus dem Internet herunterzuladen und einfach zu installieren ist.

Außerdem werden wir verschiedene unterstützende Collaboration-Software verwenden, die jedoch einfach und ohne explizite Installation im Internet Browser läuft.

Der Vortragende

Georg Breiner schrieb 2012 zusammen mit Wolfgang Polt den Amazon-Bestseller „Lösungen mit dem Systembrett”.

Er hält seit über 10 Jahren Ausbildungen, Seminare und Schulungen zum Thema „Systembrett“. Flexibel und der Gruppe verpflichtet geht er auf die Bedürfnisse der Lernenden ein und gestaltet Theorieteile, Übungen und Reflexionen absolut praxisnah und sofort anwendbar. Er ist – unter anderem – Board & Executive Coach, Private Coach, Teamentwickler & Teamgestalter, Unternehmer & Unternehmerberater, Systemischer Strukturaufsteller und Experte in der Beratungsarbeit mit dem Systembrett.

Sein Tätigkeitsfeld erstreckt sich von Österreich über Deutschland, der Schweiz, bis nach Holland und England.

Er entwickelt das Anwendungsportfolio des Systembretts, innovative Aufstellungsformate und das Produktprogramm von www.systembrett.at  seit vielen Jahren weiter und treibt die Forschung im Bereich Systembrett voran.

Seit 2020 betreibt er das Online-Systembrett – eine hochentwickelte virtuelle Variante des Systembretts.

The Inner Circle – Limited Edition

Systembrett Limited Edition

Eine online-Begegnung auf Meisterniveaeu

Ein Tag auf Meisterniveau.
Limitiert auf 12 Teilnehmende.
Genug Zeit und Raum für individuelle Themen und hochqualifizierte Begegnung. 

Georg Breiner stellt den Raum, das Wissen und die Erfahrung aus 15 Jahren Systembrett – europaweit und auf Vorstandsebene. 

Sie stellen herausfordernde Fragen und Aufgaben, für die am Ende eines dichten Tages konkrete, durchdachte und tragfähige Lösungen vorliegen.

Georg Breiner

The Inner Circle - Limited Edition ::: Termine und Preise

Termin
13. November 2021

Zeiten
Check In (empfohlen!): 08:30 bis 09.30
Begegnung:                       09.30 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Preis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 6 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 198,-)

680,- Euro inkl. MwSt. 
Ein Platz wird zum Sozialtarif von 150,- Euro inkl. MwSt. vergeben.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist limitiert auf 12. 

Melden Sie sich hier an

Voraussetzungen für dieses Seminar

Sie sind sicher im Umgang mit dem Systembrett. Sie haben einen eigenen Stil entwickelt und beherrschen sowohl Format als auch Setting. Sie sind als Beratungspersönlichkeit an Wachstum und Weiterentwicklung interessiert. Sie wollen beraterisches Neuland betreten. Sie sind bereit für komplexe Formate und mehrdimensionale Betrachtungen. Sie wollen die Hintergründe hinter den Hintergründen ergründen.

Sie bewerben sich erfolgreich für die Teilnahme durch ein kurzes Telefonat mit dem Vortragenden.

Was ist das Besondere am Inner Circle?

Jede unserer Begegnungen ist ein Unikat.
Sie entsteht aus den Einwirkfaktoren Mensch, Raum, Zeitqualität, Bedürfnis, Wissen und Prozess.

Wir begegnen einander auf hohem Niveau. 
Zusammen gehen wir weit und schnell…
… und wir gehen tief.

Der inner Circle ist limitiert auf 12 Teilnehmende. Das sorgt für Essenz in der Begegnung.

Das Konzept

Schnell und dicht in das online-Systembrett einsteigen. Georg Breiner antwortet umfassend, direkt und präzise, legt die Karten auf den Tisch. Top und Flop. Beides ist Thema. 

Sie lernen nicht nur von allen Teilnehmenden sondern entwickeln – inspiriert von Vortragendem und Gruppe – während der Begegnung selbst ganz neue Gedanken und Handlungsimpulse und lernen so nicht zuletzt von sich selbst.

Wir definieren die Grenzen des Machbaren (neu). Gemeinsam entsteht Einzigartiges.

Der Tag ist weit geöffnet und entsteht höchst interaktiv. Alles ist möglich. Es steht das gesamte Portfolio des Vortragenden zur Verfügung. Eine Reise mit ungewissem Weg aber genau definiertem Ziel: Ihre beraterische Präsenz auf ein ganz neues Level zu heben.

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme beim Seminar-Check In wird wärmstens empfohlen, denn dort überprüfen wir gemeinsam alle technischen Komponenten und sorgen dafür, dass wir gleich von Anfang an voll durchstarten können! Der Sinn ist, dass wir uns während des Seminars auf Inhalte konzentrieren können und die Technik bereits zu unseren hilfreichen Unterstützern gehört.

Hardware

Für die Teilnahme wird ein Laptop mit einer Bildschirmgröße von mindestens 14 Zoll empfohlen. Je größer der Bildschirm, desto besser.

Ein zusätzlicher Bildschirm sorgt für entspanntes Arbeiten. Dies ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Sehr gut ist auch ein Desktop-PC mit einem 24 Zoll Bildschirm. 

Die Teilnahme nur mit einem Tablet oder Smartphone ist nicht möglich.

Sie benötigen ebenfalls
– eine Maus mit Mausrad
– und eine Kamera.

Ein Headset  wirkt sich überaus vorteilhaft auf Ihre Verständlichkeit und das Verstehen der anderen Teilnehmenden aus.  Es ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Hier finden Sie genaue Details zu den technischen Voraussetzungen

Software

Bei allen Geräten spielt das Betriebssystem keine Rolle. Windows oder Mac ist beides sehr gut möglich.

Sie können mit allen gängigen Internetbrowsern arbeiten. Ob Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge, Opera oder Vivaldi – der Browser ist letztendlich nicht wichtig. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit  Betriebssystem-Hersteller-unabhängigen Produkten wie Firefox oder Chrome gemacht.

Die Arbeit im alten Internet Explorer von Microsoft ist nicht möglich. 

Wir werden die Video-Konferenz-Software „ZOOM“ verwenden, die gratis aus dem Internet herunterzuladen und einfach zu installieren ist.

Außerdem werden wir möglicherweise unterstützende Collaboration-Software verwenden, die jedoch einfach und ohne explizite Installation im Internet Browser läuft.

Georg Breiner hört zu
Georg Breiner am Systembrett

Der Vortragende

Georg Breiner schrieb 2012 zusammen mit Wolfgang Polt den Amazon-Bestseller „Lösungen mit dem Systembrett”.

Er hält seit über 10 Jahren Ausbildungen, Seminare und Schulungen zum Thema „Systembrett“. Flexibel und der Gruppe verpflichtet geht er auf die Bedürfnisse der Lernenden ein und gestaltet Theorieteile, Übungen und Reflexionen absolut praxisnah und sofort anwendbar. Er ist – unter anderem – Board & Executive Coach, Private Coach, Teamentwickler & Teamgestalter, Unternehmer & Unternehmerberater, Systemischer Strukturaufsteller und Experte in der Beratungsarbeit mit dem Systembrett.

Sein Tätigkeitsfeld erstreckt sich von Österreich über Deutschland, der Schweiz, bis nach Holland und England.

Er entwickelt das Anwendungsportfolio des Systembretts, innovative Aufstellungsformate und das Produktprogramm von www.systembrett.at  seit vielen Jahren weiter und treibt die Forschung im Bereich Systembrett voran.

Seit 2020 betreibt er das Online-Systembrett – eine hochentwickelte virtuelle Variante des Systembretts.

Das online-Systembrett – einfach. online. visualisieren.

Wie gelingt Beratung im virtuellen Raum einfach und unkomplizert? Welche Voraussetzungen braucht es technisch wie organisatorisch?
Den Teilnehmenden wird viel Gelegenheit geben, selbst zu arbeiten und praktische Erfahrung zu sammeln. Dazu wird das brandneue Online-Systembrett  verwendet. 

Das neue digitale Seminarformat für das neue digitale Arbeiten

Online-Seminar Termine und Preise

Termine
Check In (verpflichtend):   1. Februar 2022, abends
Seminar:   2. und 3. Februar 2022
Vertiefungstag:  16. Februar 2022

Seminarzeiten
Check In (verpflichtend): – 17.30 bis ~19.00
Erster Tag – 09.00 bis 17.00 Uhr
Zweiter Tag – 09.00 bis 17.00 Uhr
Vertiefungstag – 09.00 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 4 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 198,- Euro)

395,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
565,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
595,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Termine
Check In (verpflichtend):   20. Oktober 2022, abends
Seminar:   21. und 22. Oktober 2022
Vertiefungstag:  11. November 2022

Seminarzeiten
Check In (verpflichtend): – 17.30 bis ~19.00
Erster Tag – 09.00 bis 17.00 Uhr
Zweiter Tag – 09.00 bis 17.00 Uhr
Vertiefungstag – 09.00 bis 17.00 Uhr

Investition
Der Seminarpreis beinhaltet die Nutzung des online-Systembretts für 4 Monate in der Premium-Vollvariante (Wert: 198,- Euro)

395,- Euro inkl. MwSt. (Sozialtarif)
565,- Euro inkl. MwSt (Privatpersonen, Kleinunternehmer)
595,- Euro exkl. MwSt. (Firmen, Vorsteuerabzugsberechtigte)

Melden Sie sich hier an

Das Online-Systembrett wird den Teilnehmenden für 6 Monate in der Premium Vollversion kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Das neue Seminarkonzept

Durch das mehrstufige Konzept des Seminars, ist es endlich möglich, den Transfer des Erlernten in die tägliche Praxis noch besser zu begleiten.

Vor Beginn findet ein Technik- und Methoden-Check-In statt. Am Vorabend des Seminars trifft sich die Gruppe im virtuellen Seminarraum von Zoom. Man lernt einander kennen, testet die technischen Verfügbarkeiten, macht sich mit den im Seminar verwendeten online-tools vertraut und behebt die kleinen Schwierigkeiten, die bei Online-Meetings manchmal auftreten.

An den beiden ersten Tagen lernt, experimentiert und übt die Gruppe im geschützten Rahmen des Seminars – begleitet und geführt durch den erfahrenen Trainer. 

In der folgenden Woche können die Teilnehmenden das Erlernte in ihrer täglichen Praxis unmittelbar einsetzen.

Am Vertiefungstag, dem dritten Seminartag, der ein bis  zwei Wochen nach dem zweiten Seminartag stattfindet, gibt es – ganz nach Bedarf der Teilnehmenden – weitere Seminarinhalte, Reflexionen, Demos vor Plenum, Gelegenheit zum weiteren Üben (mit oder ohne Supervision durch den Vortragenden), Fallintervision und ganz viel Zeit für Fragen und Antworten!

Es kommt ein jahrelang bewährter Mix zum Einsatz, bestehend aus Theorieinputs, interaktiven Vorträgen, Übungen in Kleingruppen, Reflexionen im Plenum, Fallbeispielen und -diskussionen, Live Demos, uvm….

Besonderes Augenmerk wird auf das praktische Tun gelegt.

Meta-Ziele

Wir tauchen ein in die Welt der systemischen Beratung und nützen das Systembrett dabei um leicht und schnell neue Blickwinkel zu generieren. Dieses Seminar bereitet Sie mit vielen praktischen Übungen konzentriert auf den Einsatz dieses wirkungsvollen Tools in Coaching und Beratung vor, wobei auch die Vertiefung von (vorhandenem) systemischem Wissen nicht zu kurz kommt.
Neue Ideen und Ansätze für die eigene Beratungsarbeit werden erarbeitet und stehen unmittelbar für die eigene beraterische Praxis zur Verfügung.

Zusatznutzen

Besonders wichtig ist:
Sie haben „echte“ Themen gesammelt
, an denen Sie während des Seminars konkret arbeiten können. Einerseits um zu einer guten Lösung zu kommen, andererseits jedoch um genug „Stoff“ für die vielen praktischen Übungen zu haben, die ein zentrales Merkmal des Seminars sind. In den Feedbackrunden des Seminars werden die Erkenntnisse, die Teilnehmende bei den Übungen für sich gewinnen immer wieder als ein zusätzliches, ungeplantes  Highlight des Seminars genannt.

Zielgruppe für dieses Seminar

Menschen in beratenden Berufen:

    • Berater_Innen
    • Private Coaches
    • Mediator_Innen
    • Projektleiter_Innen
    • Personalleiter_Innen
    • Teamentwickler_Innen
    • Konfliktberater_Innen
    • Changemanager_Innen
    • Schulentwickler_Innen
    • Unternehmensberater_Innen
    • Organisationsentwickler_Innen
    • Lebens- und Sozialberater_Innen
    • Interne und externe Berater_Innen
    • Führungskräfte (mit und ohne Coachingfunktionen)
    • Begleiter_Innen von Change- und Entwicklungsprojekten

Voraussetzungen für dieses Seminar

Sie brauchen kein Wirtschaftsstudium und müssen auch kein(e) Organisationsberater_In sein, und doch haben Sie (zumindest grundlegende) Erfahrung in der Beratung oder Führung von Menschen und/oder Organisationen und nun ist es Zeit für Erweiterung / Vervollkommnung Ihrer Fähigkeiten mit einer Methode, die Ihnen völlig neue Horizonte der Beratungs- und Prozessarbeit eröffnet.

oder: Sie stehen in einer intensiven Beratungsausbildung und wollen schnell und direkt eine Methode erlernen, die Sie am Anfang Ihrer Beratungskarriere optimal unterstützt und fördert.

Die Grundzüge des Systemischen Denkens sind Ihnen nicht fremd.

Das wird im Seminar geboten

Die Inhalte variieren je nach Zusammensetzung und Bedürfnissen der Teilnehmer_Innen. Erfahren Sie, wie Sie das Systembrett in Ihrer täglichen Arbeit einsetzen können. Freuen Sie sich auf detailreiche Anleitungen, gespickt mit Einsichten, Anekdoten und Erkenntnissen aus dem reichen, internationalen Erfahrungsschatz des Trainers.

Themen sind, unter anderem:

      • Die Kernkompetenz des Systembretts: Coaching, Beratung und Simulation
      • Die Arbeit mit dem Online-Systembrett
      • Basics des Online-Coaching
      • Begriffe wie: Autopoiese, Kontext, Bedeutung und Realität aus systemisch-konstruktivistischer Sicht
      • Einführung und Marketing von Aufstellungen im Organisationskontext
      • Familien- und Organisationsaufstellungen auf dem Systembrett
      • Die Stolpersteine der systemischen Beratung im „ORGA-Kontext”
      • Die richtige Sprache in Organisationen
      • Die Skalierbarkeit des Beratungsprozesses mit dem Systembrett
      • Hilfreiche Haltungen des Beraters/der Beraterin
      • Die wichtigsten systemtheoretischen und konstruktivistischen Grundlagen und deren höchst praktische Anwendung
      • Das Regelwerk der Aufstellungen mit dem Systembrett
      • Der genaue Ablauf einer Beratungssequenz mit dem online-Systembrett
      • … und vieles mehr…

Diese Seminar-Ziele werden Sie erreichen

Sie sind in der Lage komplexe Situationen und Aufgabenstellungen mit Hilfe des online-Systembretts zu visualisieren und bei der Lösungsfindung die entscheidenden Hinweise zu geben.

Das online-Systembrett ist in Ihre individuelle Beratungskompetenz integriert und Sie können diese wertvolle Methode jederzeit und überall einsetzen.

Ihr erworbenes systemisches Wissen hat praktischen Nutzen und nützt Ihnen bei Ihren täglichen Aufgaben und Zielen.

Sie beherrschen auch komplexe Beratungssettings auf und mit dem online-Systembrett und treffen die sichere Entscheidung wann und wie sie zum Einsatz kommen.

Ihre Beratungshaltung ist durch neue Facetten bereichert – Sie können Ihre Klienten noch passgenauer abholen und systemisch auf dem Weg zur Lösung begleiten.

Sie wissen konkret, wann wie und wo Sie das online-Systembrett unmittelbar nach dem Seminar einsetzen werden.

Technische Voraussetzungen

 

Beim verpflichtenden Vorabend Check In überprüfen wir gemeinsam alle technischen Komponenten und sorgen dafür, dass wir am nächsten Morgen gut starten können! 

 

Hardware

Für die Teilnahme wird ein Laptop mit einer Bildschirmgröße von mindestens 14 Zoll empfohlen. Je größer der Bildschirm, desto besser.

Ein zusätzlicher Bildschirm sorgt für entspanntes Arbeiten. Dies ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Sehr gut ist auch ein Desktop-PC mit einem 24 Zoll Bildschirm. 

Die Teilnahme nur mit einem Tablet oder Smartphone ist nicht möglich.

Sie benötigen ebenfalls
– eine Maus mit Mausrad
– und eine Kamera.

Ein Headset  wirkt sich überaus vorteilhaft auf Ihre Verständlichkeit und das Verstehen der anderen Teilnehmenden aus.  Es ist keine Voraussetzung, wird jedoch empfohlen.

Hier finden Sie genaue Details zu den technischen Voraussetzungen

Software

Bei allen Geräten spielt das Betriebssystem keine Rolle. Windows oder Mac ist beides sehr gut möglich.

Sie können mit allen gängigen Internetbrowsern arbeiten. Ob Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge, Opera oder Vivaldi – der Browser ist letztendlich nicht wichtig. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit  Betriebssystem-Hersteller-unabhängigen Produkten wie Firefox oder Chrome gemacht.

Die Arbeit im alten Internet Explorer von Microsoft ist nicht möglich. 

Wir werden die Video-Konferenz-Software „ZOOM“ verwenden, die gratis aus dem Internet herunterzuladen und einfach zu installieren ist.

Außerdem werden wir möglicherweise unterstützende Collaboration-Software verwenden, die jedoch einfach und ohne explizite Installation im Internet Browser läuft.

Der Vortragende

Georg Breiner schrieb 2012 zusammen mit Wolfgang Polt den Amazon-Bestseller „Lösungen mit dem Systembrett” und gilt als einer der führenden Experten auf diesem Gebiet.

Er gibt seit geraumer Zeit online-Seminare und Workshops und hat umfassendes Wissen zum Thema Beratung im virtuellen Raum angehäuft. 2020 begann er mit der Entwicklung des online-Systembretts, das mittlerweile von Johannesburg bis Tokyo Anwendung findet.

Er hält seit fast 15 Jahren Ausbildungen, Seminare und Schulungen zum Thema „Systembrett“. Flexibel und der Gruppe verpflichtet geht er auf die Bedürfnisse der Lernenden ein und gestaltet Theorieteile, Übungen und Reflexionen absolut praxisnah und sofort anwendbar. Er ist – unter anderem – Board & Executive Coach, Private Coach, Teamentwickler & Teamgestalter und Systemischer Strukturaufsteller.

Er entwickelt das Anwendungsportfolio des Systembretts, innovative Aufstellungsformate und das Produktprogramm von www.systembrett.at  seit vielen Jahren weiter und treibt die Forschung im Bereich Systembrett voran.